Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Burgruine WildenfelsBurgruine Wildenfels

Wildenfels ist ein kleines Dorf in der Gemeinde Simmelsdorf in der Fränkischen Schweiz. Am höchsten Punkt des Ortes befindet sich die Ruine der im 14. Jahrhundert erbauten und im 16. Jahrhundert zerstörten Burg Wildenfels.

 Die Gemeinde Simmelsdorf nennt sich selbst "Tor zur fränkischen Schweiz". 

"26 Dörfer und Weiler zählen zur heutigen Gemeinde Simmelsdorf. 

Interessant ist dabei, dass Simmelsdorf im Vergleich mit anderen gleichgroßen Gemeinden bayernweit die größte Anzahl an Bau- und Bodendenkmälern sowie Kulturgütern aufzuweisen hat. Nicht weniger als sechs Herrensitze und Schlösser, drei Burgen und Burgruinen, ein salischer Burgstall, drei Kirchen und mehr als sieben alte Mühlen zählen zum Denkmälerbestand der Gemeinde. "

(Zitiert nach: Homepage Simmelsdorf)

 

  

 

 

Wanderweg vor der EinsiedeleiWanderweg vor der EinsiedeleiAn der Einsiedelei gehen viele Wanderweg vorbei. Einer davon ist der Oberfränkische Jakobsweg (von Hof nach Nürnberg).

 

Die Einsiedelei befindet sich am Ortsrand in einem ca. 1000 Quadratmeter großem Hanggrundstück mit Felsen und altem Baumbestand.

 

Das Häuschen bietet mit seinen 40 Quadratmetern einen gemütlichen Wohnraum mit Kachelofen und Zugang zur Terrasse mit weitem Ausblick. Eine voll eingerichtete kleine Küche zur Selbstversorgung schließt sich daran an.

Im Souterrain gibt es ein Schlafzimmer mit einem großen Bett (140x200) und daneben ein Badezimmer mit Waschbecken, Dusche und Toilette. 

 (Siehe Bildergalerie auf der Seite unten)

 

Mehr zur Ausstattung der Einsiedelei: PDF-Download

Bildergalerie

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?